NEWS

TatortKunst Galerie

Mariahilferstraße 24, 8020 Graz

Öffnungszeiten: Di-Sa, 15.00-18.00

Kontakt: office@tatortkunst.at

Aktuelle Ausstellung: "Roman Träxler - MONOCHROMATICS+"

Ausstellungsdauer: 8.5.2015 - 30.6.2015

Event des Monats / Event of the month

"Roman Träxler - Monochromatics+"

Vernissage: 8.5.2015, 19.00

Ausstellungsdauer: 9.5.2015 - 30.6.2015

Wo: Mariahilferstraße 24, 8020 Graz

 

Am 8.Mai.2015 eröffnen wir die mehrere Zyklen umfassende Werkschau "Monochromatics+" des österreichischen Malers Roman Träxler.

Träxler thematisiert in seinen Bildern Manifestationen von Gewalt und Macht.
Sein zentrales Thema ist der Mensch als verletztes, gedemütigtes und missbrauchtes Wesen.


Beim Anblick dieser erschreckend schönen Bilder wird die Idylle der klassischen Malerei radikal gebrochen.
Im tiefen Blau lasierende Farbtöne tauchen ein in intensiv gesetzte Pinselstriche. Scharfe Konturen lösen sich plötzlich im Nichts auf und rote Farbklekse markieren eine Stelle die uns fortan interessiert.

Bizarre Szenen, Kinderportraits, Menschen die den Freitod wählen. Das hat einen Zynismus, der erschüttert. Dieser Bildwelt kann sich keiner entziehen. Perfekt inszeniert, kippt das Grauen in die Faszination.

Die Ausstellung ist bis einschließlich 30. Juni 2015 zu sehen.

https://www.facebook.com/painter2702?fref=ts


Eventlink:
https://www.facebook.com/events/1648355642050921/

Fotos / Photos

Laden… / Loading…
  • Fotos hinzufügen / Add Photos
  • Alle anzeigen

Blog-Beiträge

Eva Winter Vernissage Samhain

Gepostet von Eva Winter am 25. September 2015 um 7:30am 0 Kommentare

Montag 2.11.2015 ab 19:00 Uhr

1170, Kalvarienberggasse 21

Samhain der keltische Ursprung von Halloween.

Ein heiteres Herbstfest.

A bisserl gruseln,

an Haufen Gelächter,

a eutzerl Wehmut

ganz vü gscheit redn,

gmiatlich essen und trinken 

einfach mit Freunden feiern.

Malerei, Skulpturen und Texte von Eva Winter

HP: www.eva-winter.at

Malerei von Traude Pock

Zur Eröffnung - Tanzperformance von Mag. Doris Hintsteiner und Moving People.

HP: www.movingart.at

Konsumation auf eigene Rechnung.

Roman Träxler - MONOCHROMATICS+

Gepostet von TatortKunst am 16. Mai 2015 um 11:28am 0 Kommentare

Am 8.Mai.2015 eröffnete TatortKunst in der Galerie Mariahilferstraße 24, Graz die mehrere Zyklen umfassende Werkschau "Monochromatics+" des österreichischen Malers Roman Träxler.

Träxler thematisiert in seinen Bildern Manifestationen von Gewalt und Macht.

Sein zentrales Thema ist der Mensch als verletztes, gedemütigtes und missbrauchtes Wesen.

Beim Anblick dieser erschreckend schönen Bilder wird die Idylle der klassischen Malerei radikal gebrochen.

Im tiefen Blau lasierende Farbtöne tauchen ein in intensiv gesetzte Pinselstriche. Scharfe Konturen lösen sich plötzlich im Nichts auf und rote Farbklekse markieren eine Stelle die uns fortan interessiert.

Bizarre Szenen, Kinderportraits, Menschen die den Freitod wählen. Das hat einen Zynismus, der erschüttert. Dieser Bildwelt kann sich keiner entziehen. Perfekt inszeniert, kippt das Grauen in die Faszination.

Die Ausstellung ist bis einschließlich 30. Juni 2015 zu sehen.

Videolink: https://www.youtube.com/watch?v=ayqLYKsOcG4…

Fortfahren

Top-Inhalt 

1 gw6

gw6

Hinzugefügt von HOF - Gwölb - Wolf Rayo am 12. Juni 2016 / Added by HOF - Gwölb - Wolf Rayo on 12. Juni 2016

2 Wen küsse ich zuerst?

Wen küsse ich zuerst?

Hinzugefügt von Hans Wallner am 13. Juni 2016 / Added by Hans Wallner on 13. Juni 2016

3 Schweigepflicht

Schweigepflicht

Hinzugefügt von Alexandra stocker am 12. Juni 2016 / Added by Alexandra stocker on 12. Juni 2016

4 Zweifelhaft

Zweifelhaft

Hinzugefügt von Alexandra stocker am 12. Juni 2016 / Added by Alexandra stocker on 12. Juni 2016

5 gw12

gw12

Hinzugefügt von HOF - Gwölb - Wolf Rayo am 12. Juni 2016 / Added by HOF - Gwölb - Wolf Rayo on 12. Juni 2016

6 gw18

gw18

Hinzugefügt von HOF - Gwölb - Wolf Rayo am 12. Juni 2016 / Added by HOF - Gwölb - Wolf Rayo on 12. Juni 2016

 
 
 

INFO

TatortKunst ist ein offenes Netzwerk für Kunst.

Warum solltest du dich hier registrieren?

- um dich und deine Kunst der Öffentlichkeit zu präsentieren

- um dich mit anderen KünstlerInnen zu vernetzen

- um über aktuelle Ausstellungen und Wettbewerbe informiert zu werden

- um von TatortKunst für eine der alle 2 Monate wechselnden Ausstellungen in der Galerie in Graz ausgewählt zu werden.

TatortKunst is an open Network for art.

Why you should register right here?

- To present yourself and your art to the public.
- To connect with other artists
- To get informed about current exhibitions and competitions
- To be selected from TatortKunst for one of every 2 months changing exhibitions in the gallery in Graz.

Mitglieder

Neueste Aktivitäten

FRANK KWABENA ist jetzt Mitglied von TatortKunst / FRANK KWABENA is now a member of TatortKunst
Jun 15
Foto gepostet von Hans Wallner / Hans Wallner posted a photo
Jun 13
HOF - Gwölb - Wolf Rayo hat einen Status gepostet. / HOF - Gwölb - Wolf Rayo posted a status
"Ausstellungsmöglichkeit für Künstler/innen, dort wo man Urlaubt Für eine Wand Monat ab € 400 Als Gemeinschaft oder Einzelausstellung ...."
Jun 12
Fotos gepostet von HOF - Gwölb - Wolf Rayo / HOF - Gwölb - Wolf Rayo posted photos
Jun 12
HOF - Gwölb - Wolf Rayo hat ein Profil auf Facebook geteilt. / HOF - Gwölb - Wolf Rayo shared a profile on Facebook
Jun 12
Fotos gepostet von Alexandra stocker / Alexandra stocker posted photos
Jun 12
stella kwale ist jetzt Mitglied von TatortKunst / stella kwale is now a member of TatortKunst
Jun 10
Fotos gepostet von nina fountedakis / nina fountedakis posted photos
Jun 1
Album gepostet von nina fountedakis / nina fountedakis posted an album
Jun 1
Fotos gepostet von nina fountedakis / nina fountedakis posted photos
Jun 1
Fotos gepostet von nina fountedakis / nina fountedakis posted photos
Jun 1
Event gepostet von Kunstraum Niederoesterreich / Kunstraum Niederoesterreich posted an event
Miniaturansicht / Thumbnail

Crisis as Ideology? um Kunstraum Niederoestereich

9. Juni 2016 von 19 bis 23. Juli 2016 um 15
Die Krise ist nicht nur heute aktuell, sie ist ein immer wiederkehrendes Narrativ, ein zyklischer Gast und Bote sozial- und geopolitischer Umbrüche. Sie ist ein abstraktes, schwer nachvollziehbares Konstrukt, das nach Reform, Disziplin und Mühe ruft. Theoretisch betrachtet ist die Krise fixer Bestandteil kapitalistischer Zyklen, denn andernfalls wäre Aufschwung – der ebenso systemimmanent ist – unmöglich.Der Kunstraum Niederoesterreich ist ab 10. Juni 2016 Schauplatz von acht internationalen…Mehr
Jun 1
Daniel Wimmer und Alexandra stocker sind nun Freunde
Mai 31
Irene Dlabaja gefällt das Foto von Irene Dlabaja.
Mai 3
Foto gepostet von Irene Dlabaja / Irene Dlabaja posted a photo
Mai 3
Event gepostet von Irene Dlabaja / Irene Dlabaja posted an event

ART 23 um WUK Im Projektraum Währinger Straße 59 1090 Wien

13. Mai 2016 von 18 bis 15. Mai 2016 um 19
 Kommt zur Vernissage am 13.05.2016 ab 19.00 Uhr und lasst die ausgestellten Werke bei gemütlicher Musikbegleitung durch das Akustikprogramm des aufsteigenden Musikers Kuwan auf euch wirken.Oder kommt am 14.05.2016 und genießt unsere Kunst während der Lesung ab 11.30 Uhr, in der Peter Schaden, das Frühjahrsprogramm der Edition FZA präsentiert und als Herausgeber Textauszüge aus der Anthologie „fluchtraum.freiheit“ liest.ÖFFNUNGSZEITEN:Freitag 13.05.2016 18.00-23.00 Uhr Vernissage und Musik von…Mehr
Mai 3
Ana Zecevic ist jetzt Mitglied von TatortKunst / Ana Zecevic is now a member of TatortKunst
Mai 2
Gerhardt ist jetzt Mitglied von TatortKunst / Gerhardt is now a member of TatortKunst
Apr 24
Fotos gepostet von Alexandra stocker / Alexandra stocker posted photos
Apr 16
Alexandra stocker gefällt das Foto von Daniel Wimmer.
Apr 16

Badge

Laden… / Loading…

Design by Flamboyant

© 2016   Erstellt von Martin J. Eder. / Created by Martin J. Eder.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen